DE | EN
Kontakt

News



Erfolgreich bei Schwerhörigkeit
Erfolgreich bei Schwerhörigkeit
Hörimplantate lassen Menschen mit hochgradiger Schwerhörigkeit oder Taubheit wieder hören. Sogenannte Cochlea Implantate werden zum Teil chirurgisch ins Ohr eingesetz, während das Mikrofon und der Sprachprozessor äußerlich sichtbar hinter der Ohrmuschel getragen werden müssen.

weiterlesen
Erfolgreich beim Vibroakustischen Syndrom (VAS)
Erfolgreich beim Vibroakustischen Syndrom (VAS)
Windkraftanlagen lösen durch die Rotation ihrer Flügel gepulsten, für Menschen nicht hörbaren Infraschall aus. Dieser führt unter anderem zu einer Bewegung der Kalkkristalle im Innenohr. Bei sensiblen Menschen führt dieses zu Symptomen wie Schwindel, Tinnitus, Ohrdruck und Schlafstörungen.

weiterlesen
Erfolgreich bei Tinitus
Erfolgreich bei Tinnitus
Drei Millionen Deutsche leiden an Tinnitus, einem Dauerton "im Ohr". Tinnitus gilt als nicht heilbar, doch nach derzeitigen Erkenntnissen kann das aus der Balance geratene Zusammenspiel der Nervenzellen in der Hörrinde des Gehirns - dem Hirnareal, in dem sich die für das Hören zuständige Nervenzellen befinden - wieder in Richtung eines normalen Gleichgewichts verschoben werden.

weiterlesen
Erfolgreich bei Hörsturz
Erfolgreich bei Hörsturz
Seit 2006 beschäftige ich mich intensiv mit den unterschiedlichen Behandlungsstrategien bei Hörsturz und Tinnitus.
Eine Kombitheraphie aus cortisonhaltigen "Ohrspritzen" mit der gleichzeitigen Gabe von hochdosierten, vor allem antioxidativ wirksamen Mikronährstoffen erhöhte in meinem Patientengut die Erfolgsquote auf über 90%.

weiterlesen
Erfolgreich bei Mundhöhlen- und Rachenkrebs
Erfolgreich bei Mundhöhlen- und Rachenkrebs
Tabak- und Alkoholkonsum als Hauptursache für Mundhöhlen- und Rachenkrebs ist eine in der Bevölkerung allgemein anerkannte Tatsache.
Zahlreiche Studien belegen jedoch eine außergewöhnlich hohe Zahl von Nichtrauchern und Niemalstrinkern unter den Krebspatienten. Durch eben diese Beobachtungen wurde man auf den Erkrankungsfaktor HPV im Zusammenhang mit Mund- und Rachenkrebs aufmerksam.

weiterlesen
Erfolgreich bei Mundhöhlen- und Rachenkrebs
Erfolgreich bei Infektionen
Antibiotika bekämpfen bakterielle Infektionen. Allerdings stören sie wirkstoffspezifisch das sensible Gleichgewicht der Mund-, Darm- und Vaginaflora. Dadurch wird das Risiko unerwünschter Nebenwirkungen wie beispielsweise Durchfälle und/oder Pilzerkrankungen erhöht.

weiterlesen